Jürgen Boffen kehrt als Trainer an den Wittenbrink zurück. Die erste Herrenmannschaft steigt souverän in die neu geschaffene 2. Regionalliga auf. Die Damen landen in ihrer zweiten Landesliga-Saison im Mittelfeld. Die Herren 2 halten in der Landesliga des Klasse. Mit den Herren 5 meldet der BSV eine weitere Seniorenmannschaft. Die zweite Damenmannschaft steigt in die Kreisliga ab.

Bei den WBV-Meisterschaften oder Leistungsligen ist der BSV mit sechs Mannschaften vertreten. Die weibliche A-Jugend erreicht die Zwischenrunde der WBV-Meisterschaft. Die männliche A-Jugend kommt unter die letzten vier. WBV-Vizemeister und Siebter auf Bundesebene wird die männliche C-Jugend mit Trainer Albrecht Donat. Die weibliche D-Jugend der Jahrgänge 72/73 wird unter Johannes Schürmann Westdeutscher Meister.

Martin Wetzel nimmt mit der Kadetten-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft teil und wird mit dem Team Dritter. Christian Wetzel wird in die Junioren-Nationalmannschaft berufen. Das WBV-Mini-Festival findet in Wulfen statt. Die Ferienfreizeit des BSV führt nach Schönhagen an der Ostsee.

→ Zur Chronik-Übersicht

Main Page Contacts Search