Die erste Herrenmannschaft schafft im WBV-Pokal zum dritten Mal den Sprung ins Halbfinale, scheidet hier aber gegen Bundesliga-Aufsteiger BG Hagen aus. In der Meisterschaft belegt das Team Platz fünf. Petra Sperling, die schon im Vorjahr als Co-Trainerin fungierte, wird Damentrainerin und schafft mit dem BSV erneut Platz sechs. Die Herren 3, in Wulfen auch als „Dream-Team“ bekannt, schaffen den Aufstieg in die Landesliga.

Männliche B- und C-Jugend spielen in der höchsten Jugendspielklasse des WBV, der NRW-Liga. Die BSV-Ferienfreizeit fällt aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl aus.

→ Zur Chronik-Übersicht

Main Page Contacts Search