Von den Zweitliga-Damen der BG Dorsten wechselt Trainer Volker Cornelisen zum BSV und übernimmt die Regionalliga-Herren.  Auch Michael Neukirchen kehrt als Spieler zum BSV zurück. Nach dem Überraschungssieg durch einen Leistner-Dreier in der Schlusssekunde zum Auftakt gegen den TuS Iserlohn rutscht der BSV nach einer Niederlagenserie in den Tabellenkeller – 4:20 Punkte im Advent. Kurz vor Weihnachten  wird daher Center Tom Niehoff von der SG Münster zurück zum BSV geholt. Zum dritten Mal in Folge holt sich der BSV in einem atemberaubenden Finish den Klassenerhalt. Sensationell war dabei der Sieg beim Tabellenführer SG Sechtem.

Die Damen spielen unter Frank Berkel in der Regionalliga, rangieren nach der Hinrunde mit zwei Siegen aber auf dem letzten Platz. Trotz einer guten Rückrunde steigt das Team nach zwei Regionalliga-Jahren wieder in die Oberliga ab.

Die Herren 2 unter Peter Jablonowski verpassen den Aufstieg in die Oberliga nur knapp. Die Herren 3 schaffen unter Reiner Schulze-Tenberge den Bezirksliga-Klassenerhalt. Gleiches gelang den Herren 4 unter Thomas Leistner. Dier Fünfte um Hubert Schürmann wurde Meister der 1. Kreisliga, kann aber wegen der zwei BSV-Teams in der Bezirksliga nicht aufsteigen. Herren 6 belegen in der 2. Kreisliga einen Mittelfeldplatz. Damen 2 leiden in der Kreisliga unter Personalnot.

Die männliche A-Jugend wurde unter Rob Stearns Oberliga-Vizemeister.  Die männliche B-Jugend musste vom Spielbetrieb abgemeldet werden – es fehlte ein Trainer. Die männliche C-Jugend belegte unter Reiner Schulze-Tenberge einen Kreisliga-Mittelplatz. Die offene D-Jugend unter Rob Stearns belegte einen Mittelfeldplatz der Kreisliga. Die weibliche B-Jugend spielte unter Markus Mathäa in der Oberliga. Die weibliche C-Jugend blieb unter Johannes Schürmann in der NRW-Liga sieglos, gewann aber die Kreismeisterschaft. Die Minis betreuten Jens Hartmann und Tanyel Serpemen.     

Im September findet in der Gesamtschulhalle ein Mini-Turnier mit zwölf Mannschaften statt. Zuvor gab es dort den Nissan-Muttschall-Cup.  

Das 8. Mixed-Turnier findet erstmals zweitägig statt – am 28. und 29. Dezember.

Nach 12-jähriger Pause geht es für den BSV wieder nach Winterberg – am 4.1. fahren 39 BSV-Mitglieder zum Schlittenfahren nach Winterberg. Carsten Duwenbeck hatte die Tour organisiert.

Die weibliche C-Jugend mit Trainer Johannes Schürmann nimmt in den Osterferien an einem mehrtägigen Turnier in Wien teil. Der Jugendausschuss bietet auch wieder die Holsten-Fahrt an, aber nur 7 Jugendliche fahren mit,  

Am 6. April findet das 2. Willi-Künsken-Gedächtnisturnier statt, erneut gewinnt Herten. Im Mai besucht eine BSV-Abordnung den BC Ernee in Frankreich, der sein 25-jähriges Bestehen feiert. Zu Ernee besteht seit 9 Jahren guter Kontakt. 

→ Zur Chronik-Übersicht

Main Page Contacts Search