Basketball-Regionalligist BSV Wulfen hat mit Flügelspieler Bastian Scherkamp einen weiteren Spieler aus dem bisherigen Zweitliga-Kader des FC Schalke 04 verpflichtet. Vor Scherkamp hatte der Drittligist aus dem südlichen Münsterland bereits den 20-jährigen Schalker Jan Letailleur verpflichtet.

 

scherrkampBastian Scherkamp ist 1,90 m groß und 26 Jahre alt. Er spielte insgesamt acht Jahre für die „Königsblauen“, war zuletzt als Ergänzungsspieler eine feste Größe im Team des Zweitligisten. Der Distanzspezialist, der in Dorsten wohnt und auch den BSV Wulfen sehr gut kennt, sucht im Team von BSV-Trainer Dirk Altenbeck noch einmal eine neue Herausforderung. „Buddy“ Scherkamp war als Trainer von Schalker Jugendteams, aber auch als interessierter Zuschauer häufig in Wulfen zu Gast.

 

 

BSV-Teammanager Thomas Herrmann hat Scherkamp nach Wulfen gelotst und sieht in ihm insbesondere aufgrund seiner charakterlichen Stärke eine ideale Ergänzung fürs Team. In der Jugend spielte Bastian Scherkamp für die BG Dorsten.

 

Scherkamp ist im Kader des BSV Wulfen für die am 25. August beginnende Saison der 9. Spieler. Zuvor hatte der BSV bereits die Neuverpflichtungen Tim Thompson (USA), Robert Franklin (USA), Jan Letailleur (Schalke 04) und René Penders (eig. Jugend) sowie die Weiterverpfichtung der Center Philipp Lensing, Daniel Stagneth, Sebastian Kleina und Karsten Heidermann bekannt gegeben.

Main Page Contacts Search