Die Cheerleader des BSV Wulfen durften am vergangenen Sonntag vor großer Kulisse ihr Können zeigen. ltu_1Vor dem Football-Spiel der NFL Europe zwischen Rhein Fire und den Amsterdam Admirals, standen die 14 jungen Wulfenerinnen gemeinsam mit insgesamt rund 700 weiteren Cheers aus ganz NRW auf dem Rasen der LTU Arena Düsseldorf. Dort begeisterten sie mehr als 20.000 Zuschauer mit einem kurzen Showprogramm und durften anschließend das spannende Match der Footballer verfolgen, das Rhein Fire mit 41:38 für sich entscheiden konnte.  

 

ltu_2Die von Conny Mrozek betreuten Cheerleader, die sonst vor und während der Regionalligaspiele des BSV Wulfen Fans und Aktive anheizen, bekamen für diesen Tag einen Kleinbus von BSV-Sponsor Opel Borgmann gestellt.   

 

 

 

Die Zeit bis zum ersten Heimspielauftritt der neuen Saison Anfang September, überbrücken die Wulfener Cheerleader unter anderem mit einem Camp in Bremen (17. – 19.08.) und einem 2-tägigen Workshop bei den benachbarten Hertener Löwen (25. / 26.08.).

 

 

ltu_3
 Insgesamt rund 700 Cheerleader heizten "Rhein Fire" ein. Die BSV-Girls waren mitten im Geschehen. 
Main Page Contacts Search