Trainer Maik Berger zu den Testspielen beim TV Ibbenbüren und bei Citybasket Recklinghausen:

"Nachdem Kreshnik Gashi und Chris Brown sich in dieser Woche mit muskulären Verletzungen plagten und ich Ihnen dementsprechend Schonung verordnet habe, sind wir am Samstag mit 7 Spielern gegen Ibbenbüren angetreten (Noel Plumpe sollte der 2. Mannschaft zur Verfügung stehen, die zeitgleich ein Turnier ausgerichtet hat). Mit einem stark aufspielendem Amerikaner auf Seiten des Zweitregionalligisten konnten wir zunächst nicht zu unserem Spiel finden und rannten drei Viertel lang einem Rückstand hinterher. Tim Davids Knie bekam bereits ein in der ersten Halbzeit einen Schlag ab und somit stand der Jungcenter für die 2. HZ auch nicht mehr zur Verfügung.

Anfang des Schluss-Viertels konnten wir den Rhythmus der Ibbenbürener unterbrechen und sammelten die letzten Reserven und endlich auch Rebounds, um eine Verlängerung zu erzwingen. Angeführt von Philip Günther übernahm nun jeder Spieler Verantwortung und wir konnten uns mit einem Sieg belohnen.

Beim Test am Sonntag in Recklinghausen wurden wir dann von Noel Plumpe und Tim Terboven verstärkt. Ein OK durch unseren Physiotherapeuten Martin Gruczyk bedeutete, dass auch Chris Brown sich die Schuhe schnüren durfte. Die hohe Intensität - gerade defensiv - deutete sich früh an und die Mannschaft nahm die Herausforderung an. Auch in diesem Test wollten ich viele Formationen ausprobieren und jeder konnte ins Spielgeschehen eingreifen. Leider konnten wir gerade offensiv nicht wie gewünscht agieren. Zuviele Ballverluste und überhastete Aktionen kosteten uns letztlich den Sieg, der möglich aber nicht zwingend zu erwarten war. Defensiv haben wir jedoch einen Schritt nach vorn gemacht.

Fazit: Wir haben unter den genannten Umständen das Optimale erreicht."

Ibbenbüren - Wulfen 83:90 n.V. (44:37 HZ, 69:69)

Günther 22/2, Hummelt 16/4, Penders 14/2, Mazur 14/1, Geier 11/1, Vadder 13, David

Recklinghausen - Wulfen 66:62 (29:30)

Günther 9, Plumpe 1, Hummelt 6/2, Penders 18/3, Terboven, Mazur 6, Brown 12, Geier 3/1, Vadder 7

Main Page Contacts Search