Ein dramatisches Bezirksliga-Derby lieferten sich die Damen-Teams aus Wulfen und Dorsten vor 50 Zuschauern in der Wittenbrinkhalle. Am Ende gewann das glücklichere Team. Das BSV-Team von Chris Brown feierte den 5. Sieg in Serie, Dörthe Hekkert und die BG-Reserve bleiben trotz Verstärkung aus der Ersten sieglos im Tabellenkeller.

Die BG hatte in einer spannenden Schlussphase eine Wulfener 46:42-Führung durch einen 7:0-Run in ein 46:49 gedreht. Nach einer Auszeit von Brown glückte Sophie Schonebeck der Korb zum 48:49, ehe die  erst 14-jährige Wulfener Topscorerin Kim Unselt 45 Sekunden vor Ende den Siegtreffer landete. In einer hektischen Schlussphase vergaben Schonebeck und Katha Schürmann an der Freiwurflinie ein besseres Ergebnis für den BSV.

BSV: Unselt (25/2), Suttrup, Schürmann (11), Schrudde (2), Schonebeck (5), L. Klinge, Winck (7), Bialuschewski, Zimny, Duve und Amerkamp.

BG: Hamann (2), Klüsener (3), Kaya (4), Glade (6), Krüger (6), Hekkert (2), Kischnereit (4), Bosnjak,  Tinnefeld (10), Maas-Timpert (3), Biewald (8/1) und Feller.

1415 D1

Main Page Contacts Search