In einem Freundschaftsspiel bezwang am Mittwochabend eine Kombination der u18w und der Damen2 des BSV Wulfen die Bezirksligadamen des ATV Halterns. Nach verhaltenem und ausgeglichem 1. Viertel (15:12) konnte sich das BSV-Team bis zur Halbzeitpause auf 36:23 absetzen. Der Schlüssel dazu war immer wieder die wechselnde Verteidigung von Mann- auf Zonendeckung bzw. auf einer Zonenpresse, die Haltern in Schwierigkeiten brachte. Das Trainerduo Christiane Berkel und Gerd Ribbeheger hatte aber auch endlich den Vorteil einen entsprechend großen Kader zur Verfügung zu haben, um so zu agieren. In der zweiten Hälfte vergrößerte der BSV weiter den Abstand trotz einer durchschnittlichen Offensiveleistung. Nach 30. Minuten stand es 54:29. Der ATV fand bis auf das 1.Viertel einfach kein geeignetes Mittel und nutzte selbst die sich bietende zweite Chance nach dem Offensiverebound nicht. So gewann am Ende das neu formierte BSV-Team klar mit 68:40.

Die u18W können sich nun den Ferien widmen, da am Freitag das Training ausfällt und nächste Woche das Basketball-Camp des BSV stattfindet, bevor es dann am Freitag, den 12.10. um 18:30 Uhr im Lokalderby gegen BG Dorsten geht.

BSV: L. Lohmeyer (4), Klinge (18/2), Schröttler (2), Vogel (4), Kleinefeld (2), Schürmann (2), Y.Lohmeyer (17/3), Banyaha (5), Arentz (6), Sieberg (2), Muttschau (6)

Ein besonderer Gruß geht an dieser Stelle an Manschaftskapitän Pia Buß, die sich zurzeit im Krankenhaus befindet. Gute Besserung!
Main Page Contacts Search