Am Sonntagabend setzte sich das von Burim Gashi betreute Team mit 64:52 beim Ruhrgebiets-Klub durch. Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen. In der Schlussphase ging das Landesliga-Team des BSV jedoch konzentrierter zu Werke und kam nach Ballgewinnen so gleich mehrfach ohne größere Schwierigkeiten zum Korberfolg. Nach dem zweiten Sieg in Folge kann das Wulfener Team nun etwas durchatmen, belegt nun mit 6 Punkten den 8. Tabellenplatz und empfängt am Samstag, den 28. November, den Tabellenfünften, DJK Adler Bottrop in der Wulfener Wittenbrinkhalle (Anwurf 18 Uhr). 

Gashi 6, Beckmann 9, Dunzel 9, Kurtz 11, Terboven 4, Korte 5, Plumpe 10, Pawlak 10, Brauer

Main Page Contacts Search