Landesliga: Damen 1 - TSVE Bielefeld 33:61 (18:32)

Man kam am Sonntagabend schlecht in den Spielfluss, da viel gewechselt wurde und der Überblick über die Partie immer wieder verloren ging. Die BSV-Damen kämpften sich zwar zwischendurch auf 12 Punkte heran (12:24 in der 14. Minute), als es dann im dritten Viertel 24:46 für die Gäste stand, schien eine Chance auf den Sieg oder zumindest eine knappe Niederlage gleich Null. Dieses Spiel zeigte, dass der BSV in der Offensive eingeschränkte Möglichkeiten hat und diese im Training ausbauen sollte. So hat man das Ziel, am 28. November gegen den Tabellenführer Emsdetten koordinierter und konzentrierter aufzutreten.

Es spielten: D. Penders, K. Unselt, K. Schürmann, V. Schrudde, S. Schonebeck, N. Hülsbusch, L. Jungmann, S. Mast, J. Clark, V. Duve und A. Fellner

 

Main Page Contacts Search