Am vergangenen Wochenende waren die Teams von Thomas Rademacher wie so oft in der bisherigen Saison erfolgreich. „Natürlich ist man stolz. Trotzdem gibt es einiges zu verbessern!“, so der Coach.

Regionalliga: wU11 - Ruhrpott Baskets Herne 59:38 (36:18)

Die Schützlinge von Thomas Rademacher lieferten am Wochenende eine tolle Leistung in den ersten 15 Minuten ab. Der Sieg war so gut wie vorprogrammiert, als es 30:8 für den BSV stand. Danach ging jedoch - auch durch die vielen Wechsel - der Spielfluss verloren. Die Trainer müssen im Training nun besonders am Zusammenspiel feilen. Ein Sonderlob für ihre tolle Leistung erhielt die jüngste im Team, Maike Schulte.

Es spielten: Linnenkämper, Kowohl, Stallmann, Covelli, Neumann, Hahn, Kihlmann, Kötters, Potthast, Landmesser, Böhne und Schulte.

Regionalliga: oU12 - TV Bochum-Gerthe 90:39 (53:21)

Der Sieg gegen den Tabellenvorletzten war das gesamte Spiel über nicht in Gefahr, doch von der abgelieferten Leistung der Kids zeigte sich Coach Thomas Rademacher trotzdem nicht angetan. „Ein Team wie Bochum, das ohne einen wirklichen Aufbauspieler antritt, muss mehr unter Druck gesetzt werden, um zu leichten Punkten zu kommen.“, so Rademacher. In der nächsten Woche endet die Hinrunde mit einem Auswärtsspiel in Breckerfeld - ein ganz anderer Gegner.

Es spielten: Suttrup, Brockmann, Klug, Wölte, Winkelmann, Covelli, Kleimann, Große-Ophoff, Schepers, Brüggemann und Tillmann.

Main Page Contacts Search