Landesliga: SC GW Paderborn 67:50 (38:24)

(17:7; 21:17; 12:9; 17:17)

Im letzten Spiel unter der Regie von Coach Chris Brown beendeten die BSV-Damen am Wochenende die Saison auswärts mit einer Niederlage gegen den Tabellendritten SC GW Paderborn.

Durch beide Teams wurde das Tempo von Beginn an hochgehalten. Doch der Ball schien plötzlich ein Flummi zu sein. Viele unnötige Wulfener Ballverluste bescherten den Gastgebern viele einfache Punkte, wodurch es nach dem ersten Viertel bereits 17:7 für Paderborn stand.

Zur aufgeregten und teilweise unkoordinierten Wulfener Offense kam die äußerst aggressive Verteidigung der Gastgeber hinzu, für die leider viele Pfiffe der Schiedsrichter ausblieben. Zwar konnten sich die BSV-Damen vor allem im letzten Viertel (17:17) noch etwas an die Leistung der Gegner anpassen, für einen Sieg reichte es jedoch nicht.

Nicht zuletzt war es Jugendspielerin Kim Unselt, die für die ausgeglichene Punkteverteilung der beiden Teams in Halbzeit Nummer zwei sorgte. Fast alle Punkte für den BSV gingen in dieser Phase auf ihr Konto.

Es spielten: Unselt (33/4), Schürmann, Schrudde, Schonebeck, Jungmann (5), Mast (5/1), Clark (3) und Duve (4)

Main Page Contacts Search