Auch die Münsterland Baskets machen Ferien: Am vergangenen Donnerstag baten Marsha Owusu Gyamfi und Philipp Mazur das Wolfsrudel zum letzten gemeinsamen Training vor der Sommerpause. Vollzählig war das Team in den vergangenen Wochen allerdings nicht. Tim Terboven musste aufgrund muskulärer Probleme mit dem Training aussetzen und wird sich erst ab August wieder herankämpfen können. Jonas Kleinert und Marcel Gorontzi waren zweitweise urlaubsbedingt verhindert.

Inhaltlich versuchte das Traingerspann zuletzt unter anderem die Spielabläufe der Wölfe in der Offensive zu verbessern. Dabei profitierte Owusu Gyamfi schon jetzt vom neuen Co-Trainer Mazur: "Er ist zuverlässig, gut vorbereitet und sehr interessiert und aufmerksam während des Trainings." Ab dem 9. August steht dann zunächst Krafttraining in der Workers Hall in Dorsten im Vordergrund. Ab der 2. Woche bekommen Kreshnik Gashi und Co dann auch wieder den Ball in die Hand. Ab dem 17. September geht es für den BSV Wulfen dann wieder um Punkte in der 2. Regionalliga West

Main Page Contacts Search