Fotorechte: Markus Holtrichter→ Bildergalerie

Im ersten Testspiel zur neuen Saison mussten die Münsterland Baskets sich am Samstagabend dem TV Ibbenbüren mit 57:82 (9:22, 26:45, 45:67) geschlagen geben. Das Wulfener Team fuhr direkt nach dem zweistündigen Mittagstraining gemeinsam nach Ibbenbüren. Nach der intensiven und guten Trainingswoche mit 6 Trainingseinheiten, davon einer in der Workers Hall, waren alle Spieler ausnahmslos erschöpft, was gegen den Erstregionalligisten die Ausgangsposition nochmals erschwerte. Vor rund 200 Zuschauern zeigte das BSV-Team gute Aktion, war allerdings insgesamt unterlegen und hatte zu viele Turnover (33) und eine schlechte Trefferquote (38%). Für die neuen Spieler Alexander Winck, Felix Brinkschulte und Tim Terboven war dieses Spiel ein wichtiger Test und eine wertvolle Erfahrung.

BSV: Paschke (4), Gorontzi (7/1), Brinkschulte (3/1), Winck (3), Riedel (9/1), Terboven (4), Crossland (14), Vadder (8), Kleinert (5/1).

Main Page Contacts Search