Lukas van Buer

Lukas van Buer muss für das Pokalspiel passen.

In der zweiten Runde des Westdeutschen Basketball-Pokals treten unsere Herren am heutigen Freitagabend beim Landesligisten SC Kinderhaus an. Der SC Westfalia hat bislang aus vier Liga-Spielen drei Siege geholt. Die Begegnung in der ersten Pokalrunde mit Viktoria Mülheim wurde vom Verband mit 20:0 für Kinderhaus gewertet. Bei unserer Zweitvertretung, dem Team von Burim Gashi, hat Kinderhaus sich mit 91:66 durchgesetzt. "Es wird heute Abend hoch hergehen", warnt Marsha Owusu Gyamfi, Headcoach der Münsterland Baskets. Denn die Gastgeber, betreut von Marcel Martin, dürften heiß darauf sein, nach dem erfolgreichen Saisonstart den verletzungsbedingt dezimierten Wölfen ein Bein zu stellen. Dass Connell Crossland und Alex Winck ausfallen würden, war schon länger klar. Kurzfristig muss nun aber auch Lukas van Buer passen, der im Training am Donnerstag eine Platzwunde auf dem Kopf erlitten hat, die im Krankenhaus versorgt werden musste. Lukas wird die Mannschaft heute Abend von der Bank aus unterstützen. Die Partie startet um 20:30 Uhr. Die Sporthalle findet Ihr unter der Anschrift: Von Humboldt-Straße 13 in Münster-Kinderhaus.

Hagen noch mit weißer Weste

Mit noch größeren Sorgen blickt Marsha Owusu Gyamfi auf die Partie am Sonntag beim noch ungeschlagenen Tabellenführer der 2. Regionalliga West, TSV Hagen: "Da sind wir Außenseiter. Hagen spielt aggressiv in der Defense, angeführt vom neuen US-Amerikaner Jordan Rose. Sie spielen mit viel Einsatz, Intensität, rebounden hart und treffen Dreier." Möglcherweise wird Hagens Julius Breu am Sonntag nach überstandenen Rückproblemen wieder auflaufen können. Breu war im Frühjahr vom BSV zu seinem Heimatverein zurückgekehrt. "Die Spieler haben konzentriert und mit hohem Einsatz trainiert. Wir haben in dieser Woche an der Defense und am Rebounding gearbeitet und uns darauf fokussiert, den Ball besser laufen zu lassen.", so Owusu Gyamfi. Die Münsterland Baskets könnten mit einer Überraschung in Hagen Anschluss an das Mittelfeld halten. Das Spiel dort startet am Sonntag um 19 Uhr in der Sporthalle Altenhagen, Berghofstraße 5.

Main Page Contacts Search