Die weibliche U18 des BSV verbesserte am Wochenende ihre Chance auf die Tabellenspitze und damit auf den Kampf um die Westdeutsche Meisterschaft. Auch die übrigen BSV-Teams waren überwiegend erfolgreich: die wU12 feierte beispielsweise einen Kantersieg in Herne.

Oberliga: Ruhrpott Baskets Herne - wU12 30:78 (15:42)

Nur mit sieben Spielerinnen reiste das Trainergespann Rademacher/Kowohl am frühen Sonntagmorgen nach Herne. Neben Maike und Emmi (verletzt) fehlten auch noch krank Nike, Freddy und Rosell. Gegen die körperlich stark überlegenen Gastgeber setzen wir auf unsere Schnelligkeit. Durch gute Verteidigung kamen wir immer wieder durch Steals zu leichten Punkten. Über ein 9:22 nach 10 Minuten stand es zur Pause 15:42. Das dritte Viertel war unser bestes und wir zogen auf 18:62 davon - die Begegnung war entschieden. Das vierte Viertel war ausgeglichen, aber am deutlichen Sieg änderte sich nichts mehr.

Es spielten: Linnenkämper, Kowohl, Winkelmann, Maar, Mecking, Koch und Covelli.

Landesliga: oU14 - Paderborn Baskets 2 50:102

Eine schwache erste Hälfte und viele individuelle Fehler bescherten der oU14 am Wochenende eine harte Niederlage gegen die Gäste aus Paderborn. Das Team schaffte es noch nicht, eine konstante ins Spiel zu bringen und Struktur zu behalten. Zwischenzeitlich gab es gute Optionen, dennoch waren die Paderborner klar besser. Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen, was jedoch die Höhe Niederlage nicht mehr abwenden konnte. Zinnar sowie die drei Aushilfen aus der U12 machten einen guten Job und verdienten sich Sonderlob der Coaches.

Es spielten: M. Tillmann, J. Große-Ophoff, C. Große-Ophoff, M. Schonebeck, M. Klatt, N. Otto, Z. Taher, M. Brockmann und F. Suttrup.

Oberliga: ASC Dortmund 2 - wU14 26:106 (16:58)

Mit sechs Spielerinnen fuhr die wU14 am Sonntag nach Dortmund. Anneke, Carlotta und Lisa fehlten wegen eines Schüleraustauschs. Spielerisch hatte der Tabellenletzte unserer Mannschaft nichts entgegen zu setzen. Durch eine gute Verteidigung hatten wir viele leichte Ballgewinne, die wir immer wieder zu leichten Punkten nutzten. Lilli erzielte den 100. Punkt.

Es spielten: Zahlmann, Hahn, Wölte, Kötters, Kuhlmann und Omar.

Regionalliga: wU18 - ART Düsseldorf 70:62 [19:16; 21:16; 19:16; 11:14]

Mit einem Heimsieg gegen die Mannschaft des ART Düsseldorf wahrt die wU18 des BSV Wulfen ihre Chance auf einen der ersten beiden Tabellenplätze, der zum Einzug in die Finalrunde um die Westdeutsche Meisterschaft qualifiziert. Das Hinspiel hatte das BSV-Team in Düsseldorf mit 61:65 verloren.

Das Wulfener Team, das auf Sydney Ivezic (Fraktur) und Lana Spießbach (krank) verzichten musste, begann die Partie langsam und traf die ersten Würfe nicht. Doch dann hatte Kim Unselt ihre Wurfgenauigkeit eingestellt und wurde immer wieder in Szene gesetzt. Vier Dreier traf sie im ersten Viertel, das der BSV knapp gewann. Im 2. Spielabschnitt verlagerte sich das Spiel mehr ans Brett, so dass die erstmals in dieser Saison einsatzbereite Lina Holtrichter ebenso zu Punkten kam, wie die aus der U16 aushelfende Hedda Köhne. Von der Dreierlinie trafen Kim Unselt und Jule Groll, so dass es mit einer 8-Punkte-Führung in die Halbzeitpause ging (40:32).

Die 2. Halbzeit begannen die Gäste aus Düsseldorf stark und egailsierten in der 23. Minute den Rückstand, ohne dass das Heimteam einen Korb erzielt hatte. Doch die Mannschaft blieb ruhig, erspielte sich wieder gute Wurfoptionen und verbesserte sich in der Defense. Folglich ging es mit einer 59:48-Führung in die letzte Viertelpause. Das letzte Viertel war punktearm, doch die wU18 des BSV Wulfen ließ sich die Führung nicht nehmen. Angeführt von der nun überragenden Liz Unselt, die 9 von 11 Punkten im Schlussabschnitt erzielte, holten sich die Wölfinnen den Heimsieg und haben das Team des ART aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs in der Tabelle überholt.

Es spielten: Kim Unselt (30), Jule Groll (9), Liz Unselt (18), Luisa Schulte-Huxel (1), Lina Holtrichter (8), Hedda Köhne (4) und Johanna Brosthaus.

Weitere Ergebnisse ohne Spielbericht:
Oberliga: Citybasket Recklinghausen - oU10 103:35
Oberliga: oU12 - ETB SW Essen 2 74:64
Landesliga: mU16 - TV Arminius Dortmund Wickede 95:51
Regionalliga: wU16 - VfL AstroStars Bochum 42:81
Oberliga: mU18 - TV Gerthe 82:58
Main Page Contacts Search