Die 15-jährige Liz Unselt, Spielerin unserer weiblichen U18 und Damen-Mannschaft, ist von Bundestrainerin Janet Fowler-Michel für die Länderspielreise der Deutschen Jugend-Nationalmannschaft zum internationalen Turnier nach Kaunas/Litauen nominiert und steht damit vor ihrem Länderspiel-Debüt.

Im Sabonis Basketball Center (benannt nach dem ehemaligen NBA-Spieler Arvydas Sabonis; 2,20 m, Portland Trail Blazers) trifft Liz am Freitag (15. Juni 2018) um 12.00 Uhr auf die Tschechische Republik. Am Samstag, 16. Juni 2018 (16.30 Uhr) geht es dann gegen Gastgeber Litauen, ehe am Sonntag (17. Juni 2018, 12.00 Uhr) der Gegner Polen heisst. Für alle, die mitfiebern wollen, gibt es einen Live-Stream über den LBBF-YouTube-Channel. An den Tagen vor der Abreise nach Kaunas steht für die weibliche U15-Nationalmannschaft noch ein Lehrgang im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum für Deutschland (Grünheide, ca. 40 km östlich von Berlin) am Liebenberger See auf dem Programm, ehe es am Donnerstag Früh für den 12-köpfigen Kader und den insgesamt 4-köpfigen Betreuer-Stab von Berlin-Tegel nach Vilnius geht.

Liz Unselt setzte sich am Fronleichnams-Wochenende im DBB-Leistungscamp gegen 39 weitere Mitbewerberinnen der Jahrgänge 2003/2004 durch. Beim BSV Wulfen durchlief sie die Trainerstationen von Mutter Bärbel (geborene Otto und einst Center-Spielerin unserer Bezirksliga-Damenmannschaft), BSV-Ikone Thomas Rademacher, "Schleifer" Markus Zöllner und in den vergangenen drei Jahren Marsha Owusu Gyamfi. Sie ist nach Martin Wetzel (1983/1984) und Christian Wetzel (1984/1985) die dritte und somit auch erste weibliche BSV-Jugendliche, die in die Jugend-Nationalmannschaft berufen wird.

Jugend-Nationalspielerin Liz Unselt
Die neue Jugend-Nationalspielerin Liz Unselt

Der BSV Wulfen ist stolz über das von Liz Erreichte und freut sich sehr: "Das ist unglaublich! Der Vorstand freut sich -stellvertretend für den ganzen Verein- sehr für Liz und ihre Familie. Das ist eine tolle Erfahrung, die sie da machen wird und sicher Ansporn genug ihren Weg weiter zu gehen. Wir alle drücken ihr ganz fest die Daumen", so Christoph Winck (1. Vorsitzender des BSV Wulfen).

Main Page Contacts Search