News

Lange hat er gewartet mit seiner Zusage, doch nun ist sie da: Patrik Paschke spielt seine dritte Saison beim BSV Wulfen in der 2. Regionalliga. 2016 war der athletische Flügelspieler vom Marler BC nach Wulfen gewechselt - zusammen mit Felix Riedel. Weil sein Bottroper Freund nun nicht mehr im BSV-Kader steht, hatte der 31-jährige Leistungsträger lange überlegt. Nun hat er sich aber entschieden und hängt ein Jahr beim BSV dran.

"Ich freue mich sehr, dass Patrik dem Team erhalten bleibt. Er ist aus den Vorjahren voll integriert und ein echter Leistungsträger. Ein Kraftpaket mit einem sehr guten Wurf", spricht BSV-Trainer Predrag Radanovic in den besten Tönen über den Bottroper. Patrik Paschke erzielte in der vergangenen Saison in 21 Spielen 265 Punkte für den BSV, im Schnitt also 12,6 Punkte. Damit war er hinter Kreshnik Gashi (12,9) zweitbester deutscher Werfer im Team. Dass er auf der Flügelposition nun mit Tim Gorontzi noch Konkurrenz bekommen hat, macht Patrik Paschke keine Sorgen: "Wir müssen als Team erfolgreich sein, um unsere großen Ziele zu erreichen. Unser Kader ist tiefer besetzt als in den Vorjahren, was auf jeden Fall von Vorteil ist."

Geht in sein drittes BSV-Jahr: Patrik Paschke.
Geht in sein drittes BSV-Jahr: Patrik Paschke.

Paschke, der beim Marler BC groß geworden ist, aber auch schon für den SVD Dortmund und den TV Jahn Königshardt gespielt hat, muss die berufliche Belastung und den Leistungssport unter einen Hut bekommen. "Ich bin sehr zuversichtlich, kaum eine Einheit zu verpassen", sagt der 31-Jährige. Der Plan des BSV ist es, mit einem 15-köpfigen Kader in die Saison zu starten, um bei Verletzungen immer Optionen zu haben. Ein Puzzleteil fehlt noch in diesen Planungen. Es soll spätestens Mitte August, wenn das Hallentraining wieder beginnt und der US-Amerikaner Bryant Allen das Team komplettiert, gefunden sein.

Der Kader des BSV Wulfen hat damit das folgende Aussehen: Bryant Allen (US), Alexander Winck (U20), Kreshnik Gashi, Tim Gorontzi, Felix Brinkschulte (U20), Jonas Brozio (U16), Patrik Paschke, Marcel Gorontzi, Semih Sehovic (U20), Milan Milan Jušković, Tim Terboven, Lukas van Buer, Thorben Vadder und Philipp Lensing. Jannik Korte und Simon Landwehr (U20) aus der zweiten Mannschaft gehören mit zur Trainingsgruppe.

Main Page Contacts Search