News

Patrik PaschkeAm kommenden Samstag erwarten die Münsterland Baskets Wulfen in der Gesamtschulhalle den Tabellenführer der 2. Regionalliga 2: den SV Derne 49 Dortmund. Der mit Spannung erwartete Volksbank-Spieltag verspricht eine enge Partie in einem Klassiker! Unvergessen nicht nur die Pokalfights 2004 (Finale) und 2010 (Halbfinale) gegen Peter Radegast und Thorsten Bohnenkamp, an deren Ende jeweils der Wulfener Pokaltriumph standen. Am Samstag sind die Voraussetzungen ähnlich spannend: der SV D steht seit dem deutlichen Sieg gegen den TSV 1860 Hagen allein an der Tabellenspitze (9/2). Die Münsterland Baskets rennen einigen unnützen Niederlagen aus Saisonbeginn und dem vorletzten Spiel gegen Barop hinterher und bekleiden bei ihrer Aufholjagd derzeit den fünten Tabellenplatz (6/5). Um die Distanz an die Spitze zu verkürzen, zählt am Samstag für die Wölfe eigentlich nur ein Sieg mit mindestens 6 Punkten Vorsprung für den direkte Vergleich. Eine schwere Bürde, die kein einfaches Unterfangen darstellt!

Im oben genannten Spiel gegen Hagen hat die Mannschaft von Gästetrainer Marius Graf eine gute Performance an den Tag gelegt, weiß BSV-Trainerin Marsha Owusu Gyamfi. Daher erwartet sie auch morgen "ein schwieriges Spiel zum Rückrundenauftakt mit interessanten Aufgaben in der Defense." Nicht nur, aber insbesondere gilt es, die Guards des SV D im Schach zu halten. Mit dem erfahrenen Pointguard Felix Fuhrmann und dem US-Guard Aaron Bowser (zuvor viele Jahre bei der BG Hagen in der 1. Regionalliga prägend) warten zwei Hochkaräter auf die Verteidigung der Südmünsterländer. Hinzu schleicht sich mit dem unlängst nachverpflichteten Nils Isermann ein weiteres Schwergewicht an das Wolfsrudel heran. Isermann war bereits zu Jahresbeginn für die Dortmunder im Einsatz, musste jedoch zwischenzeitlich abreißen lassen. 2015 führte er die RheinStars Köln als Publikumsliebling in die ProB, bevor er zur SG Sechtem wechselte. 

Um möglichst vielen Basketball-Fans die Teilnahme zu ermöglichen, hat die Vereinte Volksbank in der abgelaufenen Woche im Rahmen des Volksbank-Spieltages in ihren Wulfener Filialen am Kleinen Ring und Wulfener Markt vergünstigte Karten angeboten. Karten an der Abendkasse sind aber selbstverständlich noch verfügbar. In der Halbzeitpause bittet WulfenXtream wieder zum BIGSHOT, bei dem beim Wurf von der Mittellinie 200,- € vom Fanclub und der Bar61 winken. Und frisch von den German Cheermasters aus Lemgo zurück sind natürlich auch unsere Cheerleader wieder mit ihrer neuesten Choreographie dabei.

Main Page Contacts Search