News

Engagement bis zum Saisonende 

Brandon Cole hat sich am Freitag dazu entschieden, sein Engagement beim Regionalligisten BSV Wulfen fortzusetzen. Der amerikanische Basketballer, der seit Mitte November für den BSV spielt, hatte unter der Woche in Absprache mit dem BSV an Probetrainings bei den Süd-coleZweitligisten Kirchheim Knights und TSV Tröster Breitengüßbach teilgenommen. Der 23-jährige Brandon Cole, der von der John-Brown-University in Arkansas direkt zum BSV Wulfen gewechselt war, signalisierte den BSV-Verantwortlichen am Freitag abend, bis zum Saisonende in Wulfen zu spielen.

Der BSV benötigt für den sicheren Klassenerhalt aus den verbleibenden fünf Spielen noch zwei Siege. Außerdem steht Wulfen zum vierten Mal in Folge im Halbfinale des WBV-Pokals. Brandon Cole wird am kommenden Donnerstag mithelfen, dass der BSV einen neuen Rekord aufstellt - zum vierten Mal in Folge ins WBV-Pokalfinale einzuziehen. Für das Pokalspiel beim BBV Hagen ist auch der US-Amerikaner Bryan Foltice spielberechtigt. Foltice gewann 2004 mit dem BSV den WBV-Pokal, beendete danach seine Karriere. Inwieweit BSV-Trainer Markus Zöllner in Hagen auf Bryan Foltice zurückgreift, steht noch nicht fest. (cw)

Main Page Contacts Search