"Wulfen Dynamite", die Cheerleader des BSV Wulfen, beteiligen sich am Samstag und Sonntag am Handwerker- und Kunstmarkt am Wulfener Brauturm. An beiden Tagen sind die Cheerleader mit einem eigenen Waffelstand am Brauturm vertreten und freuen sich über Besuch auch aus den Reihen des BSV.

Am Samstag um 17 Uhr können die Besucher des Marktes die jungen Frauen dann in Aktion auf der Bühne erleben. Das Team von Trainerin Susanne Badziong und Teammanagerin Conny Mrozek wird dann das anwesende Publikum mit Darbietungen begeistern. Aktuell steckt "Wulfen Dynamite" mitten in den Vorbereitungen für die Teilnahme am Elite Cheerleading Championship am 22./23. Mai im Movie Park Bottrop. Bereits am 8. Mai tritt das Team beim "Markt der Möglichkeiten" im Wulfener Gemeinschaftshaus auf. 

Die Cheerleader Wulfen Dynamite erhielten am Samstagabend beim Spiel der 1. Herren gegen den UBC Münster Verstärkung von den Wild Tigers aus Bossendorf. Max Schürmann hat die gemeinsamen Auftritte gefilmt und einige Szenen zusammengeschnitten:

cheerleaderDie Cheerleader des BSV Wulfen, Wulfen Dynamite, treten unter der Saison bei den Heimspielen der Regionalligamannschaft auf und feuern Spieler und Fans an. Stunts, Tänze, Akrobatik und Cheers gehören zu ihren Auftritten. Nun suchen die Cheerleader Verstärkung: Der Aufruf geht an Mädchen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, die Interesse an einer außergewöhnlichen Sportart, bestehend aus Akrobatik, Tanz und Turnen, haben. Außerdem sollten sie Freude vermitteln können und teamfähig sein. Diejenigen, die sich nicht scheuen, vor großem Publikum aufzutreten, sollten sich am Samstag, den 02. Mai 2009, um 11.oo Uhr, in der Sporthalle der Matthäusschule (Kleiner Ring 2) melden und Teil der Wulfen Dynamite werden.

Die aktuelle Besetzung der Cheerleader "Wulfen Dynamite" ist nun online. Gruppenfoto und Einzelportraits erreicht Ihr wie gewohnt im Regionalliga-Bereich.

Die BSV-Cheerleader „Wulfen Dynamite“ sorgen bei den Regionalliga-Heimspielen des BSV in der Gesamtschulhalle für Aufsehen. Das wird am kommenden Samstag, 15.11., im Regionalliga-Spitzenspiel des BSV gegen Zweitliga-Absteiger Noma Iserlohn nicht anders sein. Denn „Wulfen Dynamite“ erhält Besuch von den Recklinghausen Chargers. Die RCC United (Seniors) und die RCC Wildhorses (Juniors) werden mit den Wulfener Mädchen die BSV-Regionalliga-Cracks anfeuern und eine extra einstudierte Show präsentieren. So viele Cheerleader wie am Samstag beim Iserlohn-Spiel waren noch nie in der Gesamtschulhalle versammelt.

chargers
Main Page Contacts Search