Die Cheerleader des BSV Wulfen suchen Verstärkung und laden daher in den Sommerferien zu einem offenen Training ein. Wer also Spaß an Tanzen, Turnen und Akrobatik hat und gerne einmal bei den Heimspielen unserer ProB-Mannschaft auftreten möchte, für den gibt es → hier alle Infos.Wir freuen uns auf Euch!

1112_peewes

Die "Peewees" sind Wulfens jüngste Cheerleader-Abteilung.

2011_moviepark

Wulfen Dynamite holte den 2. Platz in der
Kategorie "Junior Hip Hop"

Die BSV-Cheerleader Wulfen Dynamite sind am Samstagabend auf großer Bühne aufgetreten: Bei den VIII. Elite Championship 2011 im Moviepark in Bottrop, erreichten die von Susanne Badziong trainierten Wulfener Mädchen den 2. Platz in der Kategorie "Junior Hip Hop". Wulfen Dynamite trat dabei gegen Wildfire (Haar) und die Junior RokkaZ (Potsdam) an. Insgesamt kamen an diesem Wochenende mehr als 4.000 Cheerleader aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Slowenien, Polen, Kroatien, Tschechien, den Niederlanden, Dänemark, Italien und England zusammen, um sich in 20 verschiedenen Kategorien zu messen. Wulfen Dynamite sicherte sich mit dem 2. Platz nicht nur einen schicken Pokal, sondern auch die freie Teilnahme am nächsten internationalen Wettkampf im Moviepark, 2012.

Die erfolgreiche Turnierteilnahme ist für Wulfens Cheerleader allerdings nicht nur eine sportliche, sondern auch eine organisatorische Zäsur, denn Susanne Badziong steht leider nicht mehr länger für den Posten der Chef-Trainerin zur Verfügung. Kommissarisch übernimmt Melli Mrozek diesen Posten. Die Mädchen in der Altersklasse der 13 - 18 jährigen, suchen nun einen neuen, weiblichen Coach. Wer Interesse an Tanz (Cheerdance, Hip Hop), Stunts oder Bodenturnen (Tumbling) hat und Zeit hätte, Samstags in der Zeit zwischen 11 und 14 Uhr mit einem motivierten Team in Wulfen zu arbeiten, der meldet sich bitte bei Betreuerin Conny Mrozek (0162-8103577). Erfahrungen im Bereich Cheerleading wären wünschenswert, allerdings nicht zwingend notwendig.

 

Wie vor einem Jahr werden die Wulfen Dynamite wieder bei den Internationalen Elite-Cheerleader-Meisterschaften im MoviePark in Bottrop-Kirchhellen antreten. Beim Abschlusstraining am Samstag in der Matthäushalle konnte Tranerin Susanne Badziong, die ihr Amt nach den Meisterschaften abgeben wird, mit acht Cheerleadern der Stammformation für die Meisterschaft trainieren, zwei Mädchen waren im Urlaub. Am Wochenende in Feldhausen werden die Wulfen Dynamite dann zu zehnt an den VIII. Elite Cheerleading Championship teilnehmen und in der Kategorie "Junior HipHop Dance" gegen die besten Cheerleader Deutschlands antreten.

Am Samstag und Sonntag kommen fast 4000 Cheerleader aus ganz Europa in den MoviePark. Wulfen Dynamite startet mir Alex Stankewitz, Caro Röll, Kira Fösig, Kira Rafael, Melli Mrozek, Gillian Stemmler, Mona Lepenat, Vanessa Karusseit, Lisa Dabrowski und Sonia Köppe. Ursprünglich waren die BSV-Cheerleader auch noch in den Kategorien "Junior Allgirl Groupstunt" und "Individual" gemeldet, nun konzentriert sich das von Susanne Badziong gecoachte und von Conny Mrozek gemanagte Team aber komplett auf den HipHop Dance.

Für einige Mädchen wird der Auftritt im MoviePark gleichbedeutend mit dem Abschied von Wulfen Dynamite sein. Bis zur neuen Zweitliga-Saison wollen sich Wulfen Dynamite dann in neuer Besetzung formieren. Interessierte Jungen und Mädchen im Alter ab 13 Jahren sind nach Pfingsten beim Training (samstags, 11 bis 14 Uhr, Mattäushalle) herzlich willkommen. Nachwuchs gibt es auch bei Wulfen TNT, den Peewees. Hier trainiert die neue Trainerin Frauke Köppe immer samstag von 11 bis 14 Uhr in der Wittenbrinkhalle über zehn Mädchen. Auch Wulfen TNT wird in der neuen Zweitliga-Saison regelmäßig bei den BSV-Heimspielen tanzen.     

Am Samstag, 07. Mai 2011, beginnt für die jüngsten Cheerleader des BSV Wulfen das Training für die kommende Saison.

Von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr erlernt die Nachwuchsgruppe von Wulfen Dynamite in der Wulfener Wittenbrinkhalle alles, was das Cheerleading erfordert. Sie setzt sich aus jungen Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren zusammen und nimmt natürlich noch neue Staff-Mitglieder auf. Wer also einsteigen möchte, schaut am Samstag einfach vorbei! Trainerin ist Frauke Köppe aus Marl, telefonisch erreichbar unrer 02365-12970.

Die Peewees unterstützen u. a. die Dynamites bei den Auftritten der BSV Münsterland Baskets Wulfen zu Ihren Heimspielauftritten in der 2. Bundesliga ProB vor durchschnittlich über 500 Zuschauern.

0910_cheerleader_contest

Die Cheerleader des Basketball-Zweitligisten BSV Wulfen, die Wulfen Dynamite, suchen Verstärkung. Und deshalb bieten Trainerin Susanne Badziong und Teammanagerin Conny Mrozek am kommenden Samstag, 22. Januar, von 11 bis 14 Uhr in der Wulfener Matthäusschule ein Tryout an - ein offenes Cheerleader-Training für alle interessierten Mädchen, aber auch für selbstberwusste Jungen. Das ideale Alter: 14 bis 18 Jahre.

Seit über zehn Jahren gibt es beim BSV Wulfen Cheerleader. Unter der Leitung von Susanne Badziong haben die Mädchen schon an Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Ein Höhepunkt war auch ein Auftritt bei einem NFL-Spiel im American Football in der Düsseldorfer LTU-Arena. Aber ihre regelmäßigen Auftritte haben "Wulfen Dynamite" in ihren rot-weißen Kostümen bei den Basketball-Heimspielen des BSV Wulfen. Der BSV spielt seit 2010 in der 2. Bundesliga, die Heimspiele werden im Schnitt von fast 600 Zuschauern besucht.

Wer Lust hat, ins Cheerleading einfach mal hineinzuschnuppern, der ist am 22. Januar ganz herzlich willkommen. Eine kurze telefonische Anmeldung ist ideal (Conny Mrozek: 02369-23604, oder Trainerin Susanne Badziong: 0163-7280074). Oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wulfen Dynamite gehören zu den besten Cheerleader-Gruppen der Region. Individualausbildung bei Stunts, aber auch spezielles Tanztraining haben dazu geführt, dass die Auftritte der Gruppe echte Highlights sind. Die jungen Damen treten auch bei vielen Festen in Wulfen wie dem Handwerkermarkt oder dem Weihnachtsmarkt auf. "Wulfen Dynamite" sind ein echtes Markenzeichen Wulfens geworden, sind auf vielen Bühnen zu Hause. Doch ihre Hauptbühne hat die Truppe bei den Heimspielen des BSV in der Gesamtschulhalle.

Main Page Contacts Search