WBV wu19
 
BSV Wulfen - Vfl AstroStars Bochum 91:44
 
Durch einen glorreichen Sieg gelang es Chris Browns Team, welches sich aus den jüngeren Jahrgängen der ersten Damen zusammen setzt, ins Viertelfinale des WBV- Pokals einzuziehen. Sowohl die starke Ganzfeldpresse, als auch die vielen Optionen in der Offensive, verunsicherten die sehr jungen Gäste, sodass bereits nach einigen Minuten abzusehen war, dass die Wulfener gewinnen würden. Wiedermal konnte besonders Kim Unselt (14 Jahre) durch starke Würfe aus der Distanz überzeugen, aber auch Joelyn Zimny und Leandra Socha, die ihr aller erstes Basketballspiel absolvierten, versteckten ihre Nervosität und spielten ein gutes Spiel. Das Endergebnis lässt sich auf eine tolle Gesamtteamleistung zurück führen.
 
Es spielten: Schonebeck, Winck, Suttrup, Schrudde, Socha, Amerkamp, Zimny, Clark, Unselt
 
WBV mu18
 
BSV Wulfen - SG VFK Boele- Kabel 61:88
 
Die Niederlage gegen die Gäste aus Hagen bedeutete das WBV- Pokal Aus für die mu18, gecoacht von Burim Gashi. Den Jungs gelang es in den ersten Minuten des Spiels nicht, den Ball über die Mittellinie zu bringen und die Gäste konnten sich schnell absetzten. Im zweiten und dritten Viertel schafften es die Wulfener nochmal sich aufzurappeln und das Spiel ausgeglichener zu gestalten, doch an einen Sieg über die starken Gäste, die in der NRW- Liga beheimatet sind, war nicht mehr zu denken. 
 
Es spielten: Schulte- Huxel, Wilson- Tetteh, Fellner, Mergen, Lohrmann, Schregel, Damm, Hülsmann, Löbbing, Lammers, Winck
Main Page Contacts Search