Am vergangenen Wochenende konnte die offene U10 von Thomas Rademacher leider keinen Derbysieg nach Hause bringen. Die offene U12 jedoch konnte das Lüdenscheider Team von Marsha Owusu Gyamfi bezwingen.

Regionalliga: BG Dorsten - oU10 68:49 (31:27)

Das von Florian König und Kim Unselt gecoachte Team zeigte am Wochenende trotz Niederlage im Derby ein hohes Niveau für U10-Verhältnisse. Während die Dorstener zu sechst antraten, standen auf Wulfener Seite zwölf Spieler auf dem Block. Zunächst klingt das gut - aufgrund der Regelung in den jungen Jahrgängen, dass jeder Spieler im Spiel ausreichend eingesetzt werden muss, waren die Coaches jedoch gezwungen, viel durchzuwechseln und dadurch den Spielfluss regelmäßig zu unterbrechen.

Dorsten lief mit sechs leistungsstarken Spielern nie Gefahr, den Sieg aus der Hand zu geben. Trotz Allem jedoch eine gelungene Leistung der Wulfener Kids.

Es spielten: König, Badura, Badura, Suttrup, Brockmann, Zywietz, Boesing, Klatt, Schulte, Covelli, Schonebeck und Holtrichter

Regionalliga: oU12 - Baskets Lüdenscheid 86:41 (43:18)

Ein äußerst einseitiges Spiel gegen das Team aus Lüdenscheid von Trainerin Marsha Owusu Gyamfi lieferte sich die Rademacher-Truppe am Wochenende in der Wttenbrinkhalle. Durch gutes Zusammenspiel und viele Fast Breaks konnte die Partie ungefährdet gewonnen werden.

Es spielten: Brüggemann, Tillmann, Suttrup, Brockmann, Winkelmann, Covelli, Wölte, Große-Opphoff und Schepers

Main Page Contacts Search