Die mU18 von Burim Gashi verlor am Wochenende trotz personeller Überlegenheit das Lokalderby gegen die BG Dorsten.

NRW-Liga: oU14/1 - UBC Münster   48:130 (25:57)

Einen weiteren Schritt in die richtige Richtung machte die U14/1 des BSV Wulfen am vergangenen Samstag. Besonders die ersten 10 Minuten konnten die Jungs und Mädchen offensiv überzeugen. Danach spielten die Gäste aus Münster ihre klare körperliche Überlegenheit aus, wodurch die Wulfener etwas überfordert waren. Gerade die Defensive litt, woraufhin man einige einfache Punkte kassierte. Ein Sonderlob jedoch verdiente sich Liz Unselt, die offensiv wie auch defensiv ein überzeugendes Spiel zeigte.

Es spielten: J. Funke, F. Landwehr (4), M. Strauß (3), L. Unselt (12), M. Holtrichter, C. Brosthaus (2), Q. Schrudde (14), B. Giesen (2), J. Kamp (2), T. Lumma (3) und O. Menges (6)

Regionalliga: Citybasket Recklinghausen - oU14/2 53:62 (22:23)

Die Mannschaft von Jörn Bersuch startete mit 6 Spielern gegen den Gastgeber, der zu 11. angetreten war. Schon im der ersten Viertel zeigte die Mannschaft den Kampfgeist, um dieses Spiel zu gewinnen (9:19). Im zweiten Viertel sind die Bälle nicht sehr glücklich gefallen. Nach der Halbzeit war die Mannschaft von Jörn jedoch wieder ganz im Spiel und so konnten die Punkte nach und nach wieder aufgeholt werden. Das letzte Viertel war das beste Viertel des gesamten Spiels, denn der BSV hat sich herangekämpft und die Aufholjagd gemeistert.

Es spielten: B. Giesen, M. Galonska, J. Stark, J. Graff, N. Goroll und C. Duesdieker

Eintracht Erle - wU15/1 25:152 (12:71)

Ohne Probleme gewann die weibliche U15/1 am Sonntagmittag in Erle ihr erstes Rückrundenspiel. Die krankheitsbedingt nur zu siebt angereisten Wulfenerinnen zeigten während der gesamten Spielzeit keine Schwächen, kombinierten sicher und überzeugten Coach Zöllner und die mitgereisten Eltern eindrucksvoll.

Es spielten: N. Badura, L. Unselt, J. Klug, M. Holtrichter, L. Kötters, C. Brosthaus, L. Zöllner 

Regionalliga: mU16 - UBC Münster 63:37

Die mU16 von Melvin und Javier konnte am Wochenende die Münsteraner Gäste durch eine geschlossene Mannschaftsleistung besiegen. Es wurde intensive Defense mit guter Helpside gespielt. Lediglich einige Münsteraner Offensivrebounds wurden zugelassen.

Durch gute Tranisition in der Offense konnten die Wulfener Jungs zu einfachen Punkten kommen. Felix Holewa verdiente sich Bestnoten durch seinen überzeugenden aggressiven Einsatz.

Es spielten: Leupers, Holtrichter, Seland, Albers, Holewa, Klatt, Clark, Zahlmann, Landwehr, Knicza und Rother

Regionalliga: mU18 - BG Dorsten 49:56 (25:31)

(15:17; 10:14; 15:15; 9:10) 

Eine knappe Niederlage musste die mU18 von Burim Gashi am Wochenende gegen den Lokalrivalen aus Dorsten einstecken. Die nur mit fünf Spielern angereisten Gäste hatten ihre Leistungsträger im Gepäck.

Der BSV war mit 10 Spielern angetreten und versuchte von Beginn an, das Tempo hoch zu halten, viel zum Korb zu ziehen und dadurch die Dorstener Verteidigung in Bewegung zu bringen und Fouls zu ziehen. Dieser Plan ging teilweise sehr gut auf. Mit guten Aktionen von Kim Knicza und Rouven Bosnjak kam der BSV zu einfachen Punkten.

Auch Rückkehrer Marvin Schregel kam gut ins Spiel und brachte viele Impulse mit.

„Aber die Offensive spielt erst eine Rolle, wenn die Verteidigung gut steht. Die Jungs hatten die guten Dorstener Werfer fast nie im Griff und so gewann die BG nicht unverdient.“, so der Coach.

Es spielten: N. Kleine-Sender (4), J. Holtrichter, M. Schregel (8), K. Knizca (6), R. Bosnja (12), N. Kemper (5), Y. Löbbing (4), S. Lohrmann (8), T. Clark (2) und S. Vadder

Weitere Ergebnisse ohne Spielbericht:

BC 1970 Soest - oU10       97:32

wU11 - TSV Hagen            29:43

oU12 - BG Harkortsee        53:74

oU14/1 - UBC Münster      48:130

BG Dorsten - wU15/2         62:40

 

Main Page Contacts Search