Das druckvolle Spiel der Münsterland Baskets, die zunächst energisch verteidigten und entschlossen den Abschluss suchten, ging bei den WWU-Baskets nur zweitweise gut. Schon ab Mitte des 2. Viertels übernahmen die Hausherren das Kommando, holten Punkt um Punkt auf und hielten den BSV, der sich zwar verbissen wehrte, jedoch zu viele Punkte liegen ließ, in Schach. Zwar hatte der BSV Sekunden vor Schluss noch die Chance zum Ausgleich, doch der Dreipunkte-Wurf zählte aufgrund eines Schrittfehlers nicht. Der letzte Angriff gehörte dem Team von Philipp Kappenstein, das zum 85:79 (44:46) vollendete. Wulfen hatte in Münster zwar zwischenzeitlich mit 13 Punkten geführt, beispielsweise aber ließen die Wölfe insgesamt 11 Punkte an der Freiwurf-Linie liegen, verteilt auf zwei Schultern. Fehlwürfe, die in diesem engen Spiel schwer wogen. Der BSV ist nun wieder auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht, muss am kommenden Wochenende noch beim frisch gebackenen Meister Schalke ran und wird die Saison dann gegen die BG Hagen abschließen.

Das Fazit von Wulfens Headcoach Maik Berger: "Wir sind von Anfang an volles Risiko gegangen, haben mit viel Intensität über das ganze Feld verteidigt. Das hat sich zunächst ausgezahlt. Auf beiden Seiten hat sich ein physisches Spiel ergeben. Mitte des dritten Viertels hat Münster dann aus unserem kräftezehrenden  Spiel Profit schlagen können. Auf der einen Seite hat Johnson aus allen Lagen gepunktet, andererseits haben wir offensiv gegen gegen Münsters druckvolle Verteidigung kein Mittel gefunden und zuviele einfache Punkte liegen gelassen. Wir brauchen uns mit dieser Leistung gegen das zweitbeste Team der Liga nicht zu verstecken und müssen uns diesen Kampfgeist für die letzten beiden Spiele bewahren."

BSV: Günther (12/2), Raupys (19/3), Marquardt (5/1), Nasarre (14/9Reb), Gashi (6/2), Gorontzi (12/4), Brown (3/1/10Reb), Nieswand, Letailleur (4), Vadder (4), David. WWU: Hatramnn (7), König, J. (15/3), Kosel (2), König, A. (9/2), Kunel (4), Göknil, Narendorf (3/1), Henrichs, Kreutzer (1), Jean Louis (3), Tota (10), Johnson (31).

Main Page Contacts Search