Unsere Damen haben es den Herren gleich getan: Am Sonntagabend erreichte das Team von Markus Elsing mit dem 78:36 (37:16) über den BC Langendreer die nächste Pokalrunde. Von Beginn an hatten Liz Unselt & Co klar gemacht, dass für den Landesliga-Aufsteiger an diesem Tag in der Wulfener Wittenbrinkhalle nichts zu holen sein würde. Entsprechend zufrieden äußerte sich anschließend BSV-Coach Elsing: "Das Team hat sich den Sieg gegen einen hoch motivierten Gegner vor allem mit starker Defense verdient. Wir haben durch gute Rebound-Arbeit nur selten zweite Möglichkeiten auf unseren Korb zugelassen, konnten selbst aber immer wieder nachsetzen. Schnelle Pässe und gute Abschlüsse von Außen waren das Erfolgsrezept unserer Offensive. Dennoch: Es gibt noch einige Punkte, an denen wir bis zum Saisonstart in zwei Wochen arbeiten müssen." Für den BSV spielten:  D. Penders, K. Unselt, N. Hülsbusch, L. Unselt, S. Herrmann, J. Clark, V. Duve, K. Vadder und J. Zarth.

Bildrechte: Markus Holtrichter

Main Page Contacts Search