Cheerleading ist Leistungssport!

Dies bewiesen unsere BSV Cheerleader am 24. und 25. Februar 2018 bei der NRW Landesmeisterschaft in Mühlheim an der Ruhr. Nach monatelangem harten Training, einigen verletzungsbedingten Ausfällen und einer erfolgreichen Generalprobe am 18. Februar 2018 trafen sich die Teilnehmer/innen hochmotiviert und voller Tatendrang bereits morgens in der Sporthalle, um sich gemeinsam zu schminken, stylen, einzustimmen und sich dann geschlossen auf den Weg zu machen. Mit vielen neuen Gesichtern und einem vielseitigen Programm zeigten sie, dass Cheerleading nicht nur das Wedeln mit den Pompoms, sondern Leistungssport auf hohem Niveau ist. Trotz der eisigen Kälte draußen, kochte die Halle vor Energie und riss Sportler wie auch Zuschauer in ihren Bann.

Der BSV Wulfen startete -auf zwei Tage verteilt- in sieben unterschiedlichen Kategorien, zusätzlich stellten unsere Cheerleader vier Starter für den Presentation-Cup, welcher parallel zur Landesmeisterschaft ausgetragen wurde. Allen voran gingen unserer „Seniors“ Unbounded geschlossen auf die Matte und holten trotz verletzungsbedingter kurzfristiger Programmumstellung einen guten dritten Platz. Unsere beiden Double-Dance Paarungen Chiara und Nicole, sowie Melina und Mara nahmen die Zuschauer mit ihrem selbstständig einstudierten Programm mit auf eine Reise und wurden mit großem Applaus und Respekt belohnt. Beide Teams zeigten eine gleichwertige Leistung und man konnte sehen, wie viel Spaß sie an dem Sport haben. Unsere Joyce zeigte sich erneut im Einzelwettbewerb „Individual“ und überraschte alle Zuschauer mit ihrer Power und Ausstrahlung. Flicflac, Tanzelemente, Spagat – alles kein Problem für Joyce, die sich seit dem vergangenen Jahr um 100 % in ihrer Leistung gesteigert hat.

Unsere jüngsten Teilnehmer, die „Tiny Ribbons“ starteten in der Landesmeisterschaft und holten trotz einiger Neuzugänge und erst wenigen Wochen gemeinsamen Training, einen soliden achten Platz in der Kategorie Peewee Cheer. Sie zeigten eine fehlerfreie Programmdarbietung und machten ihre Trainer Jasmin Matthöfer, Tim Hellmann sowie Anna Brockmann in jeglicher Hinsicht stolz. Cassandra und Daria, unsere Pewee Dancer, erreichten einen überragenden zweiten Platz und dürfen sich auf die Deutsche Meisterschaft an Pfingsten in Dresden freuen. Obwohl der BSV keine eigene Cheerdance Abteilung hat, fehlten nur wenige Punkte, um zu den Erstplatzierten aufzuschließen. Wir freuen uns jetzt schon auf die zukünftigen Darbietungen der beiden.

Die „Wild Panthers“ gingen für unseren Verein als erstes bei den U17 – Kategorien auf die Matte. Sie holten mit ihrer Groupstunt-Präsentation mit schwierigen Elementen und kraftvoller Dynamik den wohl verdienten ersten Platz und starten ebenfalls in Dresden. Ihnen gleich zogen Isabel und Niklas, welche zwar als einziges Paar in ihrer Kategorie „Partnerstunt“ antraten, dies sie jedoch nicht daran hinderte eine souveräne Leistung zu zeigen. Wir sind gespannt, wie sie sich gegenüber den anderen Landesmeistern behaupten. Im „U17 Cheer“ Wettbewerb holten unsere Black Infinity einen weiteren Pokal nach Wulfen. Mit dem dritten Platz haben unsere Juniors sich auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Im „U17 Double Dance“ sicherten sich Hannah und Frederike den zweiten Platz, der Ihnen den Start in Dresden ermöglicht, dicht gefolgt von Anna und Lara auf dem dritten Platz.

Unser einziges Senior Double Dance Team Angie &Elena konnte sich nach einem sehr synchronen Auftritt ebenfalls über einen zweiten Platz freuen und werden das Starterteam bei den Deutschen Meisterschaften vervollständigen. Verletzungsbedingt konnten leider nicht starten: BSV Unbounded im Senior Groupstunt sowie Alexa und Lisa-Marie im U17 Cheerdance. Wir wünschen gute Besserung!

Gemeinsam mit den stolzen Trainern und Eltern blicken wir zufrieden auf einen gelungenen Start in die Saison 2018 zurück und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Turniere. Versorgt wurden unsere Cheerleader mit leckeren Laugenbrötchen von der Landbäckerei Wulfen und ergänzenden Speisen von den Eltern. Immer dabei unser Team-Fotograf Heiko Karstadt, der die schönsten Momente für uns festgehalten hat. 

 

Main Page Contacts Search