Das letzte Saisonspiel der BSV-Jugend ist bewältigt: Die wU16 besiegte am Wochenende den Brühler TV und beendet die Saison so auf dem fünften Platz. Dafür, dass das Team vor der Saison eigentlich in der Oberliga starten wollte, ist das gar nicht schlecht. 

Regionalliga: wU16 - Brühler TV 59:54 (28:27)

Im letzten Saisonspiel leisteten sich die weiblichen U16-Spielerinnen des BSV ein spannendes Duell gegen den Brühler TV.  Mit nur fünf Spielerinnen reisten die Gäste in Wulfen an. Anfangs brauchten die Wulfenerinnen etwas, um ins Spiel zu kommen. Durch einen Wechsel in der Defensive konnte die beste Spielerin der Gegner dann jedoch größtenteils aus dem Spiel genommen werden. Der Rückstand von zwischenzeitlich 8 Punkten wurde dadurch wieder aufgeholt. Zur Halbzeit führte Wulfen dann zum ersten Mal mit einem Punkt (28:27). Dieser Abstand konnte durch gute Reboundarbeit von Lina Holtrichter und Hedda Köhne im dritten Viertel gehalten werden. Im vierten Viertel verlor der Brühler TV dann die Energie. Somit konnte sich Wulfen mit bis zu 13 Punkten absetzen. Panik kam auf, als die Gegnerinnen kurz vor Schluss bis auf 3 Punkte herankamen. Aber unsere Mädels behielten die Nerven und siegten somit am Schluss mit insgesamt fünf Punkten. 

Danke an die U18-Spielerinnen Lina Holtrichter und Jule Groll für die Hilfe! 

Danke ebenso an die Mädels aus der U16 für die tolle Saison. Katha und Verena legen ihren Trainerjob nach mehreren Jahren leider nieder und verabschieden sich somit bei allen Eltern und Spielerinnen für die Mithilfe während der Saison! „War schön mit euch!“

Es spielten: A. Martinke, L. Rother, N. Badura, J. Groll, L. Holtrichter, S. Yuecel und H. Köhne

Main Page Contacts Search