News

Es ist zweifelsohne ein wichtiges Heimspiel, auf das die Münsterland Baskets sich in den zurückliegenden beiden Wochen intensiv vorbereitet haben. Gut, gab es schon unwichtige Spiele oder wird es diese in dieser Saison für den BSV überhaupt geben? Wohl eher nicht. Denn Wulfen will alles daran setzen, dem Import-Schlager Westfalen Mustangs eng auf den Fersen zu bleiben, nach dem Abstieg in die 2. Regionalliga weiter den Anspruch auf einen Spitzenplatz zu untermauern, statt etwa in Bedeutungslosigkeit zu versinken. Mit dem ärgsten Verfolger, den VFL Bochum Astrostars II, werden sich die Wölfe am Samstag ab 20:30 Uhr in der Gesamtschulhalle messen.

1617 bsv lette paschke
Auch Patrik Paschke fehlt zum
Spiel gegen Bochum.

Die Gäste aus der Nachbarschaft des Ruhrstadions mussten bislang zwei Niederlagen verkraften: Eine deutliche Packung gab es für den Ex-Wulfener Romeo Bakoa und sein aktuelles Team bei den Westfalen Mustangs in Rheda-Wiedenbrück. Nur knapp hingegen musste sich der Unterbau des Bochumer ProB-Teams der BG Hagen geschlagen geben. Das Team von Benedikt Franke rangiert mit einem Spiel weniger aber insgesamt vier Siegen direkt hinter Wulfen, auf dem 3. Tabellenplatz. Wulfens Headcoach Marsha Owusu Gyamfi ist vor allem vom guten Teamplay Bochums, sowie auch starken Defensiv-Leistungen gerade in knappen Spielen angetan.

Die Wölfe müssen im kommenden Pflichtspiel abermals eine Reihe von Ausfällen verkraften: Julius Breu fehlt aufgrund von Verpflichtungen aus einem Praktikum, Marcel Gronontzi laboriert weiter an Fußproblemen, bei Simon Schrudde ist´s die Leiste und Patrik Paschke weilt aktuell im Urlaub. Ohnehin fehlt ja mit Philipp Mazur langfristig ein Akteur auf der Center-Position. Ihm sollte eigentlich eine tragende Rolle in dieser Saison zuteil werden. Dennoch versprechen die verbliebenen Akteure Vollgas zu geben, um Wulfens weiße Weste daheim möglichst zu verteidigen. Dann würde es, bei einem erfolgreichen Auftritt kommende Woche beim Tabellenschlusslicht Werne, kurz vor Weihnachten zum Showdown Erster gegen Zweiter in der Heimat der Rot Weißen kommen.

Neben dem Sportlichen, wartet noch ein weiterer Leckerbissen auf die Besucher des kommenden Heimspiels: Das Team um Stefan Duve vom Verein zur Förderung der Jugend des BSV Wulfen lockt mit der Grill-Spezialität Pulled Pork. Mit dieser schon unwiderstehlich duftenden Köstlichkeit aus dem Feuer werden Duve & Co Outdoor, also vor dem Zuschauer-Eingang der Gesamtschulhalle auf hoffentlich viele hungrige Mäuler warten. Der Förderverein wird zum Spiel übrigens einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an Wulfens Cheerleader überreichen, die seit dieser Saison wieder für die passende Untermalung der Heimspiele der Münsterland Baskets sorgen.

Pulled Pork
Pulled Pork wird der Förderverein des BSV frisch vor der Gesamtschulhalle zubereiten
Main Page Contacts Search