News

Die Münsterland Baskets Wulfen freuen sich auf das Duell mit dem aktuell erfolgreichsten Aufsteiger der 1. Regionalliga West. Am kommenden Samstag ist ART Düsseldorf um 20 Uhr in der Gesamtschulhalle Wulfen zugast. Das Team von Trainer Robert Shepherd hat aktuell einen Sieg mehr auf dem Konto, als der BSV, schlug beispielsweise Salzkotten, Grevenbroich und Dorsten, kassierte dann aber am letzten Spieltag eine klare Niederlage in Herford. Der BSV wird voraussichtlich auf Center Jens Nieswand verzichten müssen, den unter der Woche Rückenbeschwerden plagten. 
Tim Gorontzi
Tim Gorontzi und der BSV wollen an die jüngsten Erfolge anknüpfen.

Wulfens Headcoach Maik Berger warnt vor der Klasse der Gäste aus der Landeshauptstadt: "ART Düsseldorf hat aus meiner Sicht eine der stärksten Starting Fives der Liga! Gerade Kendall Chones kann ein Spiel unter den Brettern dominieren. Da sahen wir in jüngster Vergangheit nicht immer gut aus und müssen uns am Samstag auf viel Physis gefasst machen. Weiterhin dürfen die litauischen Distanzschützen der Düsseldorfer nicht heiß laufen." ART hat nach dem Aufstieg gleich sechs neue Spieler verpflichtet: Center Kendall Chones kam von Jena aus der Pro A, Aufbauspieler Jonos Saou vom Barmer TV, die Flügel Sven Schermeng und Thorben Haake wechselten vom Ligakonkurrenten Sechtem nach Düsseldorf und die litauischen Flügelspieler Deividas Sabeckis und Paulius Kleiza komplettieren das Feld. Daneben wurden die Leistungsträger aus dem Aufstiegsjahr gehalten.

Trotz der starken Besetzung der Gäste rechnen sich die Wölfe aber durchaus Chancen aus, die eigene, kleine Siegesserie auszubauen. Maik Berger: "Ich denke, die Mannschaft hat mit den letzten beiden Siegen bewiesen, dass wir als Kollektiv funktionieren und wir werden auch gegen Düsseldorf als Team auftreten. Ich sehe uns keineswegs als Underdog am Samstag. Wir wollen wieder für eine positive Bilanz sorgen. Grund genug, um ART mit breiter Brust zu empfangen und die Unterstützung der Fans frühzeitig in weitere Energie auf dem Feld umzusetzen." Vor dem Spiel belegt Wulfen mit einem ausgeglichenen Punktekonto von vier Siegen und vier Niederlagen den 8. Tabellenplatz.

Main Page Contacts Search